Heeres-Artillerie-Korps 412

 

Aufgestellt am 30. Jaunuar 1945 im Wehrkreis II Stettin. Das Korps bestand aus sechs Abteilungen:

I. Abteilung in Güstrow
II. Abteilung nicht aufgestellt
III. Abteilung in Güstrow
IV. Abteilung bei Neustrelitz
V. Abteilung bei Neustrelitz
VI. Abteilung bei Neustrelitz

Die V. Abteilung wurde im April zur Aufstellung des Artillerie-Regiments der Division Ulrich von Hutten verwandt. Das Korps hat den Wehrkreis II nie verlassen.