Kampfgruppe Rogge

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aus dem Ausbildungsverband der Flotte wurden im März 1945 mehrere einsatzfähige Schiffe zu einer Kampfgruppe zusammengezogen. Diese unterstand dem Befehlshaber des Ausbildungsverbandes der Flotte, Vizeadmiral Rogge, und existierte teilweise parallel zu der bereits im Juli 1944 gebildeten Kampfgruppe Thiele. Die Kampfgruppe Rogge führte im Wechsel mit der Kampfgruppe Thiele die noch verbliebenen Kriegsmarineeinheiten in der Ostsee und unterstütze mit ihrem Einsatz die Abwehrkämpfe des Heeres sowie die Evakuierungstransporte nach Westen. Die Kampfgruppe wurde am 10. April 1945 aufgelöst.

 

2. Befehlshaber:

10. März 1945 Vizeadmiral Bernhard Rogge

 

3. Gliederung:

Schwerer Kreuzer "Lützow"

Schwerer Kreuzer "Admiral Scheer"

Schwerer Kreuzer "Prinz Eugen"

Linienschiff "Schlesien"

Kreuzer "Leipzig"

Zerstörer

Torpedoboote