Feldluftgau-Kommando XXV

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 1. April 1943 in Dnjepropetrpwsk aus dem Luftgau-Kommandos Rostow und dem Luftgau-Kommandos Charkow. Das Kommando lag in Dnjepropetrowsk, und wich vor der Roten Armee ab Oktober 1943 über Uman, (bis Februar 1944), Prowkurow (bis März 1944), Morczyn (bis Juli 1944) nach Görlictz aus, wo es im September 1944 aufgelöst wurde. Das Gebiet des Kommandos umfaßte den Süden der Ostfront in Rußland.

 

2. Kommandeure:

1. April 1943 General der Flieger Albert Vierling