U 29

Typ:

VII A

Kiellegung:

2. Januar 1936

Stapellauf:

 

Indienststellung:

16. November 1936

Kommandanten:

November 1936 - Oktober 1938 Kptlt. Heinz Fischer

November 1938 - April 1939 Kptlt. Georg-Heinz Michel

April 1939 - Januar 1941 Kptlt. Otto Schuhart

Januar 1941 - September 1941 Oblt. Georg Lassen

September 1941 - Mai  1942 Oblt. Heinrich Hasenschar

Mai 1942 - Juni 1942 Oblt. Karl-Heinz Marbach

Juli 1942 - November 1942 unbekannt

November 1942 - August 1943 Oblt. Rudolf Zorn

August 1943 - November 1943 Oblt. Eduard Aust

November 1943 - April 1944 Oblt. Ulrich-Philipp Graf von und zu Arco-Zinnenberg

Lebenslauf:

16. November 1938 - 1. Januar 1941 2. Flottille

2. Januar 1941 - 31. August 1943 24. Flottille (Ausbildung)

1. September 1943 - 30. November 1943 23. Flottille (Ausbildung)

1. Dezember 1943 - 17. April 1944 21. Flottille (Schulboot)

Feindfahrten:

7 Feindfahrten mit 12 versenkten Schiffen, total 83688 Tonnen

Schicksal:

Am 4. Mai 1945 in der Kupfermühlen Bucht selbstversenkt. Bis 1948 verschrottet.

U29AgriechAdamastos.jpg (26304 Byte)
U-29 vor dem torpedierten griechischen Frachter Adamastos