U 3032

Typ:

XXI

Kiellegung:

9. November 1944

Stapellauf:

10. Januar 1945

Indienststellung:

12. Februar 1945

Feldpostnummer:

M 52110

Kommandanten:

12. Februar 1945 - 3. Mai 1945 Oberleutnant Horst Slevogt

Lebenslauf:

12. Februar 1945 - 3. Mai 1945  4. Flottille (Ausbildung)

Feindfahrten:

Keine Feindfahrten.

Schicksal:

Das Boot wurde am 3. Mai 1945 östlich der Insel Fehmarn durch Raketen eines britischen Typhoon-Jagdbombers versenkt. 36 Tote, 24 Überlebende.